Tourist-Info: Lassen Sie sich informieren

Touristische Informationen und viele Drucksachen im "Haus des Gastes".

Unsere Mitarbeiterin der Tourist-Information Elke Dralle gibt Ihnen Tipps, wo es hier was zu sehen gibt, wo Ihre heutige Entdeckertour hingehen könnte, usw. Übrigens gibt es hier umfassende Informationen über den Ort und die Gegend in einer TV Stele. Lassen Sie sich überraschen.

Von der Touristinfo aus ist das kleine Museum des Ortes während der Öffnungszeiten stets erreichbar. Die Bücherei steht Ihnen für das kostenlose Ausleihen diverser Lektüre ebenfalls zur Verfügung.


Hier ist die Tourist Info:
Bückeburger Straße 2, im "Haus des Gastes", 31707 Bad Eilsen, Tel. (05722) 88650, E-Mail: info@bad-eilsen.de

Öffnungszeiten:
Montag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Dienstag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Mittwoch von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Von November bis einschließlich Februar bleibt die Touristinfo am Freitagnachmittag geschlossen!

Erholungsuchende finden in Bad Eilsen ein umfangreiches Rad- und Wanderwegenetz, sowie einen günstigen Ausgangspunkt für Kurzausflüge und Erlebnis- touren zu zahlreichen Kultur- und geschichtsträchtigen Ausflugszielen in der näheren Umgebung. Wanderrouten im nahe gelegenen Bückeberg, Pilgern auf dem Sigwardsweg oder die gut ausgeschilderten Rundwanderwege im Harrl, dem 3 km langen Waldstück zwischen Bad Eilsen und Bückeburg, warten auf entdeckungsfreudige Wanderer. Auf dem höchsten Punkt im Harrl befindet sich der Idaturm, der etwa 211 m über dem Meer liegt. Der Turm selbst ist etwa 28 m hoch und kann auch bestiegen werden. Von hier haben Sie einen traumhaften Ausblick über das Schaumburger Land. Die nahe gelegenen Städte Bückeburg, Obernkirchen, Rinteln und Stadthagen, die Rattenfängerstadt Hameln sowie die Stadt Minden haben viel zu bieten und sind optimal für eine Tagestour.

Elke Dralle kümmert sich im Haus des Gastes um Sie

Postkarten mit verschiedenen Motiven sind in der Tourist-Info im Haus des Gastes erhältlich

Sie haben die Möglichkeit, sich den jeweils aktuellen und interaktiven Kalender anzusehen, indem Sie auf den Link unter diesem Text klicken. In der Kalender-App können Sie sich an den ausgewählten Termin per E-Mail automatisch erinnern lassen, eine Veranstaltung an Bekannte und Freunde weiter empfehlen oder einfach die Daten des Events im iCal Format übernehmen.

Bilder aus unserem kleinen, aber feinen Museum. Elke Dralle von der Tourist-Info zeigt Ihnen gern die Exponate.


historische Bilder
historische Postkarten
    • Aufnahme aus den 70 Jahren, jetzt Haus des Gastes

    • DRK Mütterkurheim um 1960

    • Georg Wilhelm Haus - seinerzeit das Große Logierhaus

    • Aufnahme aus den 70 Jahren, jetzt Haus des Gastes

    • DRK Mütterkurheim um 1960

    • Georg Wilhelm Haus - seinerzeit das Große Logierhaus

Viele alte Bilder finden Sie hier in einer Galerie. Aufgrund des Alters sind diese ungeordnet zusammengetragene Dokumente urheberrechtsfrei und dürfen von Ihnen gern heruntergeladen werden. Falls Sie die Darstellungen weiter verwenden möchten, können Sie das gerne tun. Wir möchten Sie allerdings bitten, einen Backlink zu legen, bzw. die Herkunftsbezeichnung www.bad-eilsen.app zu benennen. Wir danken Ihnen dafür. Nun viel Spaß mit diesen historischen Dokumenten.


Diese schönen Erinnerungsstücke sind einzeln in der Touristinfo erhältlich und auch alle 4 zusammen hier im Shop.

    • Schlüsselanhänger mit Bad Eilsen Motiv
      4,60 €

    • Schwefelseife - handgemacht in der Region
      6,90 Pro Stück

    • Magnettafel (für den Kühlschrank z.B.)
      2,50 €

    • Postkarten mit verschiedenen Motiven
      1,50 €

    • Schlüsselanhänger mit Bad Eilsen Motiv
      4,60 €

    • Schwefelseife - handgemacht in der Region
      6,90 Pro Stück

    • Magnettafel (für den Kühlschrank z.B.)
      2,50 €

    • Postkarten mit verschiedenen Motiven
      1,50 €

********

letzte Aktualisierung im April 2024

Wir verwenden hier auch Cookies. Nicht weil sie uns gut schmecken, sondern weil sie uns und Ihnen einen Mehrwert an Rechtssicherheit und Aufklärung bieten. Sie wissen also jetzt Bescheid und können hier die Cookies ausschalten, die Ihnen nicht schmecken.